Der Weg aus der Sucht....

Hey,

ich habe mir seit gestern vorgenommen einiges zu ändern...
Dazu zählät auch die Sucht die mein Leben begleitet.
Ich habe gestern ein wenig rum gelesen uns mir ist klar geworden.
Mist ja es ist eine sucht, da ich ja auch schon aufgrund dessen einfach mal ... Blute.

Seit heute habe ich dies in Angriff genommen, keine ziegarette und kein Spray!

Dieses schwerfällige Atmen ist das schlimmste . Man holt tief luft fühlt sich kurz frei doch dan merkt man wieder die Nase ist zu -.-
Nein ich bleibe stark! Hab mir zwar Salzwasser gemacht aber ich muss es schaffen ohne aus zukommen!

Eine beschwerde an die Industrie, sie sollten doch die Sprays wie auch bei den Ziegaretten beschreiben das sie ein sehr hohes sucht Potential haben.
Aber man verdient damit ja auch gut Geld wozu dan? -.-''

Ich habe nachgelesen das es ca. 3 Wochen dauert bis die Nase sich regeneriert...
Ich werde sterben! -.-''
Aber zum ansporn und auch damit ich es wenigstens ansetze durchzuziehen, werde ich jeden abend hier ein Blog hinterlassen....
Kontrolle ist besser ^_^

So nun stürze ich mich mal in die Hausarbeit.... ohman >.<*

12.3.12 16:30, kommentieren

Werbung


Tag vor dem Sturm....

 

 Gestern war der härtefall schlecht hin... Musste an mein Opa denken. Wie er im Krankenhaus an den Geräten lag... Und wie es dort in Polen aussah... Und an seine letzten Worte.... ,, Du bist eine schöne Frau" er war der erste der mich als Frau angesehen hatte... Und 3Tage später war er tod... Ich bereue alles! Das ich nie gelernt habe Polnisch zu sprechen... Ein Mensch ist aus mein Leben gegangen mit dem Ich mich noch nie Unterhalten habe... Den ich nur 4..5 mal gesehen habe. Und er gehörte zu meiner Familie... Ich muss Polnisch lernen! Ich möchte mit meiner Familie reden können... Sie verstehen... Einfach wissen, wie sie reden... Es bedeutet mir viel. Ob ich das in der Ausbildung noch schaffe...Schaun... Ich gebe mein letztes Blut dafür!

So out of order ^^

ShadowOfDreams

1 Kommentar 28.3.11 21:49, kommentieren

Tiefer Sturz.....

Ich falle! Ich kann mich nicht mehr halten. Ich falle tiefer und tiefer und das vor meiner Prüfung. Versuche zurzeit alles um mich zu fangen, doch immer wieder scheiter ich. Kleinen Lichtblick heute gehabt hab mich tierisch gefreut als ich an mein Auto rumschraubte mit meinem Bruder und meine Sound-Anlage wieder eingebaut habe. Doch dan war ich wieder alleine und eins nach dem anderen kam wieder. Wie komme ich wieder raus. Erstmal abwarten und schaun was die Zeit bringt und Gedanken kontrollieren! Hab ja bald Urlaub, vielleicht bin ich ja nur ausgelaugt von der Arbeit? Ich hoffe es. Das kann ich nun kurz vor der Prüfung nicht gebrauchen. Werde mich nun ein wenig zurück ziehen und über alles was geschehen ist nachdenken. Und dan handeln! Ich habe zu viel scheisse gebaut, zu viele fehler begangen die noch offen im Raum stehen. Nun mal abschalten und Chilln...

 

ShadowOfDreams

1 Kommentar 27.3.11 21:55, kommentieren

Black Hole....

Es ist wieder da, das schwarze Loch! Heute Mittag gings mir noch verdammt gut. Dan hörte ich mein Urlaub muss verschoben werden wegen paar beschissenen sonder Angebote 12 Seiten (angeblich) Digitalkamera's im Prospekt anstehend. Was? unmöglich! Und ein Azubi darf keine zwei Wochen in den Osterferien nehmen? Nein! Wozu auch? Danach ist ja nur die Prüfung aber kann ja die ersten 2 Wochen vom Mai nehmen. Klar! Ich bin nur ein Azubi der sich verdammte sorgen macht was danach ist. Werd ich übernommen oder was wird werden wen nicht? Ich habe mir seit 2 Jahren alles aufgebaut wonach ich träumte. Wohnung,Auto Haustiere. Ich möchte das alles nicht mehr missen! Hoffe das ich das dritte Lehrjahr bekomme, und danach bin ich frei. Bin kein kleiner Azubi mehr den man rumtretten kann. Dan werde ich zusehen das ich mein Ziel schnell erreiche. Aufsteigen koste es was wohle! Teamleiter, Abteilungsleiter aber kein normaler Verkäufer! Ich könnt einfach nur noch weinen! Mir geht's scheiße!

Gedanken bedrücken mich und ich weis nicht wie und mit wem ich darüber reden kann... 

 

ShadowOfDreams

1 Kommentar 25.3.11 15:26, kommentieren

Back to the Rules....

Gerade vom Sport wieder Heim gekommen. Es tut so verdammt gut! Seit mein Schweren Unfall letzten Jahr habe ich meine Inliner nicht mehr angerührt. Nun seit 4 Tagen dränge ich mich mit den Inliner immer wieder an die Unfallstelle. Mein Herz rasst und mir bleibt die Luft weg doch nur so kann ich die Angst besiegen. Jedesmal wen ich diese Unübersichtliche Stelle überquere, denke ich dadran wie ich dort saß benebelt, blutspuckend und an diese panische Frau die neben mir stand. Die Nacht darauf war der Horror. Schwindelanfälle der extra Klasse! Ich wurde oft wach und wollt mich nur umdrehen doch die ganze Welt drehte sich! Ich weis immer noch nicht ob ich Ohnmächtig wurde oder immer wieder eingeschlafen bin. Weis nur noch das ich den Tag dadrauf , mich sehr schlapp fühlte. Das war echt Krass!

Die Letzten Tage waren eigendlich angenehm ruhig. Kein Stress! Endlich mal aber von wem auch? Habe ja auch alle geblockt auf den Internetseiten die mir wehgetahn haben! 2 sind aus mein Leben verschwunden denoch hab ich eine wertvolle Person anfang dieses Jahres wieder getroffen, und sehe sie nun auch wieder öfter. Das war eindeutig das beste was mir passieren konnte. Naja werd nun aufhören, Duschen und dan chillen heute mal nix mehr machen. Vielleicht noch zu einem Kollegen fahren.

 

ShadowOfDreams

1 Kommentar 24.3.11 17:55, kommentieren

Der Frühling....

Arbeitstag hinter mir... Endlich! Grad noch was gegessen und nachher mein Ordner wieder vor der Nase. Lernen bis zum einschlafen. Und morgen wiedermals um 6 aufstehen und zur Schule fahren. Gedanken erstmal verdrängen und eine rauchen!

Feierabend! Oben im Büro die Aussicht genossen. Schöner Himmel. Von Orange nach Gelb und von Hellblau nach Dunkelblau... Der weg nachhause... Ein kurzes Stück das mir Heute wie eine ewigkeit vorkam, Vögelsingen...Menschen laufen umher lachen und sind fröhlich... Es liegt in der Luft! Es ist Frühling! 

Angst vor der Prüfung... 

Heute habe ich eine alte Arbeitskollegin getroffen. Ich habe versucht mit ihr darüber zu reden, da ich damals sehr gut mit ihr über alles reden konnte. Auch von ihr hab ich nur gehört dass schaffst du schon. Wieso denken das alle von mir?  Ich bin genau wie jeder andere! Jemand der Sorgen hat. Jemand der auch mal mit Sachen nicht zurecht kommt! Und der manchmal am ende ist und nicht weiter weis! Nun gut, werd mich nun an mein Prüfungsordner setzen und lernen!

 

ShadowOfDreams

1 Kommentar 21.3.11 20:19, kommentieren

Und der Sonntag ist vorrüber...

Jep wieder ist ein Tag rum und morgen gehts wieder ran an die Arbeit. Wiedermall zwischenschicht das blödeste was es gibt vor der Prüfung 11 Uhr bis 19 Uhr auf der Arbeit. Der ganze Tag ist dan gelaufen.. Meine Eltern habe ich nicht angerufen. Sehe mich nicht im unrecht. Jedesmal wen ich meinen Eltern sage wie ich mich fühle oder wie ich etwas empfinde läuft es auf Stress hinaus. Ich will endlich Leben! Ich möchte mit meiner Partnerin wen ich eine habe offen auf die Straßen gehen und kein Geheimniss draus machen das ich mit einer Frau zusammen bin. Es ist echt ein schlechtes Gefühl, dass die eigenen Eltern einen verleugnen! Wen ein Familien Mitglied von uns geht... Und ich am Grab steh. Oder mich jemand in der Stadt trifft Bekannt /Familie dan ist der einzigste Gedanke den ich habe: ,, Ihr kennt mich nicht. Keiner kennt mich." Und das nur weil meine Mutter um ihr Ansehen bangt. Irgendwan kommt der Tag wo ich sagen kann: ,, Ihr könnt mich mal!" und ich endlich so sein kann wie ich bin!

Nun gut, nun noch ein wenig auf der Couch liegen TV schaun. Und morgen arbeiten.... Oh freude! ....

 ShadowOfDreams

1 Kommentar 20.3.11 20:25, kommentieren